Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Erfolgreicher Projektabschluss

Mit Ende Juni endet das Projekt „Mobilität ohne Barrieren“ nach mehr als drei Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit aller Projektpartner.

 

Die Partner des grenzüberschreitenden Interreg IV A Italien-Österreich Projekts Klimabündnis Tirol, Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, Land Tirol und Autonome Provinz Bozen – Südtirol können auf mehr als drei spannende Jahre zurückblicken. Ziel war es, Barrieren zum öffentlichen Verkehr, zum Fuß- und zum Radverkehr abbauen zu helfen. Das Ergebnis: Eine Vielfalt an neuen, kreativen Mobilitätsangeboten für SeniorInnen, Frauen, Familien sowie Menschen mit Migrationshintergrund in Tirol und Südtirol.

 

In den vergangenen Jahren hat sich viel getan: Von Fahrradkursen über ÖV-Beratungen für SeniorInnen und Seniorentheateraufführungen bis hin zu Mobilitätsworkshops für MigrantInnen sind spezielle Angebote für verschiedene Zielgruppen entstanden. Das Land Tirol, die Autonome Provinz Bozen-Südtirol, engagierte Gemeinden, Vereine, ehrenamtlich Tätige sowie die Verkehrsunternehmen haben das Projekt die Jahre hindurch begleitet und tatkräftig unterstützt und so die Vorteile von Bus, Bahn, Fus- und Radverkehr auf lokaler und regionaler Ebene erfolgreich aufgezeigt.

 

Zahlreiche Angebote für Gemeinden, die im Rahmen von „Mobilität ohne Barrieren“ entwickelt wurden, können weiterhin auf Anfrage gebucht werden. Eine Übersicht aller Angebote und Publikationen finden Sie im aktuell überarbeiteten Angebotsfolder.

 

publiziert am 30. Juni 2015
 

Interreg Logo