Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Terminankündigung: Impulsseminar

Am 29. Oktober findet in Innsbruck das Seminar "Mobilität ohne Barrieren - Unabhängig mobil" statt.

 

Impulsseminar
„Mobilität ohne Barrieren – Unabhängig mobil!" 
Angebote, Aktionen und Handlungsmöglichkeiten

Mi, 29. Oktober 2014, 10.30 - 12.30 Uhr
Innsbruck, Landhaus, Eduard-Wallnöfer-Platz 3
1. Stock, Festsaal, Raum A101


Zu Beginn des Seminars führt die Theatergruppe Bartholomei`s ihr amüsantes Kurzstück „Umsteigen-Einsteigen“ rund um den Öffentlichen Verkehr vor. Danach wird im Rahmen eines keynote-Vortrags neben interessanten Zahlen und Fakten zum Mobilitätsverhalten von Familien die Mobilitätsoffensive für Familien in München vorgestellt. Zudem werden weitere Angebote und Beispiele zur Förderung eines umweltfreundlichen Mobilitätsverhaltens der Zielgruppen Familien, SeniorInnen und MigrantInnen diskutiert und präsentiert.

 

Hier finden Sie das detaillierte Veranstaltungsprogramm.


Anmeldung für das Seminar bis 27.10. bei Klimabündnis Tirol: Tel.: 0512-583558-0, E-Mail: tirol@klimabuendnis.at.

 

publiziert am 2.10.2014
 

Interreg Logo