Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Senior on tour mit der Localbahn

Mobilitätstraining für SeniorInnen: Auf einem Kurztrip mit den Öffis zum Localbahnmuseum.

 

Interessante Kurzausflüge mit den Öffis sind in Innsbruck zahlreich möglich! Am Samstag, den 13.09. luden die IVB, gemeinsam mit der Stadt Innsbruck und dem Klimabündnis Tirol, SeniorInnen zu einer Fahrt mit der Localbahn und anschließender Besichtigung des Localbahnmuseums ein.

 

Der Referent des Klimabündnis Tirol, Herr Mag. Stefan Speiser und die Referatsleiterin des Familien-und Seniorenreferats der Stadt Innsbruck, Frau Mag. Uschi Klee, begleiteten die Gruppe. An diesem Tag standen nicht nur die aktuellen Öffis im Mittelpunkt, sondern vielmehr „die Ausgedienten“. Bewunderung für die bestens in Stand gehaltenen alten Bahnen und viel Information zur Geschichte der Innsbrucker Straßenbahn, weckte großes Interesse und lies nostalgische Gefühle aufkommen. Das Localbahnmuseum ist immer einen Ausflug wert – erreichbar mit der Linie 1 bzw. der Localbahn.


Die praktische Umsetzung des Mobilitätstrainings soll den sicheren Umgang mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fördern und die Beantwortung konkreter Fragen ermöglichen. Weitere Ziele im Programm sind der Botanische Garten, das Stadtmuseum und die Synagoge.

 

Das Angebot ist kostenlos. Noch sind Plätze frei - wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Kontakt: Klimabündnis Tirol, Karin Bianchi, Tel.: 0512/583558, E-Mail: karin.bianchi@klimabuendnis.at

Interreg Logo