Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Ratgeber: Radfahren kinderleicht!

Auf Rädern unterwegs mit Baby und Kleinkind. Ein neuer Ratgeber informiert über Radfahren mit Babys, Kindergarten- und Volksschulkindern.

Die Publikation bietet eine Vielzahl an Informationen, Tipps und Hinweisen zum Radfahren mit Kindern. Interessierte Eltern erfahren über den Wegweiser wie bereits frischgebackene Babys mittels Tragschalen im Fahrradanhänger mitgenommen werden können.

 

Detailreich werden die wichtigsten Kriterien für den Kauf von Fahrradanhängern dargestellt und wichtige Hinweise für die Verkehrssicherheit gegeben. Ein Vorteil von Fahrradanhängern liegt auch in ihrer flexiblen Nutzung. So gibt es inzwischen sportliche Modelle, die sich mit wenigen Handgriffen zu einem Kinderwagen umbauen lassen. Praktisch sind die Anhänger auch, weil sie für den Transport von Einkäufen einsetzbar sind.

 

Hier finden Sie die Broschüre als Download:
Ratgeber Radfahren kinderleicht

Interreg Logo