Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Terminvorschau 2014

Greifen Sie zum Stift: Eine Reihe vielfältiger Termine von Klimabündnis Tirol und Partnern füllt den Kalender 2014!

 

14. Tiroler Gemeindeforum
Das Gemeindeforum ist ein jährliches Gemeindetreffen zum Erfahrungsaustauch und zur Vernetzung. Bürgermeister, Gemeindevertreter und Experten stellen innovative Best Practice Beispiele vor und diskutieren über das Potenzial von Klima- und Umweltschutz auf regionaler und lokaler Ebene.


Zeit:
13. August 2014, 14-17 Uhr
Ort:
Landhaus Innsbruck, großer Saal, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck
Kontakt:
Klimabündnis Tirol, Tel.: 0512/583558-0, E-Mail: tirol@klimabuendnis.at


Regionalbahntag und Regionalbahntagung
Der Österreichische Regionalbahntag wird am 20.9.2014 bereits zum dritten Mal im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche vom Klimabündnis mit Unterstützung des Lebensministeriums abgehalten. Im Mittelpunkt des Aktionstages stehen die Leistungen der Regionalbahnen für die Regionen und die Fahrgäste. Dieses Jahr liegt der Themenschwerpunkt beim Freizeitverkehr. Alle Gemeinden sind herzlich eingeladen, an diesem Tag Aktionen für die Regionalbahnen zu setzen. Der Borgen reicht von Fahrgast-Dankesaktionen über Verkehrsmittel-Vergleichsfahrten, Diskussionsveranstaltungen und Schnuppertickets bis hin zu Bahnhofsfesten.


www.regionalbahntag.at


Bereits am 16.9.2014 findet in Seefeld eine Regionalbahntagung mit einer Bahnexkursion zum Thema „Mit Regionalbahnen Grenzen überschreiten: Gewinn für Gemeinden, Regionen und Bahnunternehmen“ statt.


Infos und Anmeldung unter: www.regionalbahntag.at/tagung


Gemeindeseminar „Mobilität ohne Barrieren“
Im Rahmen eines Seminars werden die zahlreichen Angebote und Services für Gemeinden im Rahmen des grenzüberschreitenden Interreg IV A Italien-Österreich-Projekts „Mobilität ohne Barrieren“ in Innsbruck vorgestellt. Die breite Angebotspalette kann genutzt werden, die verschiedenen Zielgruppen auf Gemeindeebene mit Mobilitätsthemen vertraut zu machen. Die maßgeschneiderten Inhalte für SeniorInnen, MigrantInnen, Frauen und Familien haben die Förderung umweltfreundlicher Mobilität zum Ziel. Für gute Unterhaltung auf der Veranstaltung sorgt die Aufführung der Seniorentheatergruppe Bartholomei‘s des Südtiroler Theaterverbandes (STV) mit ihrem Stück „Umsteigen-einsteigen“ in Zusammenarbeit mit der Abteilung Mobilität des Landes Südtirol.


Zeit:
29. Oktober 2014
Ort:
Landhaus Innsbruck, Festsaal, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck
Kontakt:
Klimabündnis Tirol, Tel.: 0512/583558-0, E-Mail: tirol@klimabuendnis.at


Verkehrstagung 2014
Die Verkehrstagung für Gemeinden ist eine gute Möglichkeit, um verschiedene umweltfreundliche Mobilitätsmodelle kennen zu lernen. Die Vorträge von FachreferentInnen werden ergänzt durch konkrete Best Practice Beispiele aus Gemeinden mit Vorbildwirkung.


Zeit:
19. November 2014, 14-17:30 Uhr
Ort:
Landhaus Innsbruck, großer Saal, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck
Kontakt:
Klimabündnis Tirol, Mag. Katharina Munk, Tel.: +43 (0)512 583558-0, E-Mail: katharina.munk@klimabuendnis.at
 

Interreg Logo