Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Aktion mit Fahrradhandel

Die Stadt Schwaz informiert in einer gemeinsamen Initiative mit lokalen Radhändlern über praktische Ausstattungsangebote und Radzubehör für alltägliche Wege.

 

Attraktives Zubehör
Durch ein gutes Infrastrukturangebot hat Schwaz RadfahrerInnen bereits bestmögliche Rahmenbedingungen geschaffen. Noch komfortabler wird die regelmäßige Einkaufsfahrt, die Fahrt in die Arbeit, aber auch der Sonntagsausflug durch die entsprechende Ausstattung wie leicht montierbare Einkaufstaschen, aufklappbare Körbe, verschließbare Radkoffer, geräumige Packtaschen, aber

auch Poncho-Regenmäntel etc.

In einer Gemeinschaftsaktion mit den Schwazer Radhändlern berät „clever mobil in Schwaz" SchwazerInnen, wie ein Rad optimal alltagstauglich gemacht werden kann und präsentiert geeignetes Zubehör.

 

Download [Flyer]
Download [FlyerNeuauflage]

Interreg Logo