Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Die Neuzugezogenen Mappe

Für neu zugezogene BürgerInnen von „Gemeinden mobil" stehen Mappen mit Informationen zum öffentlichen Verkehrsangebot der Gemeinde zur Verfügung. Hier ein Download der Mappe am Beispiel der Gemeinde Inzing.

 

[Neuzugezogenen Mappe (317 KB)]

Interreg Logo