Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

ÖBB-Postbus "Patenticket"

Mit einem "Patenticket" führen SeniorInnen ehrenamtlich Bekannte in die Nutzung des Postbus-Angebotes ein.

 

Seniorenmobilität fördern
Das "Patenticket" basiert auf der Idee, SeniorInnen, die regelmäßig Bus fahren, als "Paten" zu gewinnen. Diese führen mit dem Busangebot weniger vertraute SeniorInnen aus ihrem Bekanntenkreis in die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und deren Vorteile ein. Die "Paten" unterstützen ihre "Patenkinder" beispielsweise bei Fahrplanabfragen und Ticketkauf und geben praxisnahe Tipps und Hinweise.

 

Belohnung für ehrenamtliches Engagement
Für die ehrenamtliche Tätigkeit und das Engagement für den Klimaschutz bedankt sich der Postbus bei den "Paten" mit gratis Monatstickets sowie mit Freifahrten für die "Patenkinder".

 

Bewerbung direkt bei Klimabündnis Tirol
Interessierte und erfahrene ÖV-NutzerInnen können sich schriftlich, telefonisch oder per E-Mail direkt bei Klimabündnis Tirol als "Paten" bewerben: Klimabündnis Tirol, Anichstraße 34, 6020 Innsbruck. Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an Klimabündnis Tirol: Tel.: +43 (0)512 583558-0, E-Mail: tirol@klimabuendnis.at.

 

Die Initiative "Patenticket" wird von der ÖBB-Postbus-GmbH in Kooperation mit Land Tirol und Klimabündnis Tirol als Lead-Partner des Interreg IV A-Projekts Italien Österreich "Mobilität ohne Barrieren" durchgeführt.
 

zurück

Interreg Logo