Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Seminar "Fahrradwettbewerb 2014"

Am 28. Jänner im Landhaus Innsbruck: Alle Infos für Veranstalter zum 4. Tiroler Fahrradwettbewerb

 

SEMINAR

Dienstag, 28. Jänner 2014, 14-17 Uhr
Landhaus, Erdgeschoss, Großer Festsaal
Eduard-Wallnöfer-Platz 3, Innsbruck

 

 

Land Tirol und Klimabündnis Tirol rufen heuer wieder zu einer möglichst breiten Teilnahme der Bevölkerung am Fahrradwettbewerb auf. Betriebe, Gemeinden, Vereine und Schulen können als Veranstalter aktiv werden und ein umfangreiches Unterstützungsangebot in Anspruch nehmen. Wettbewerbszeitraum ist vom 21. März bis 8. September 2014.


Im Rahmen des Seminars möchten wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Mitwirkung am Fahrradwettbewerb näher bringen und Ihnen nützliche Informationen zu Ablauf, Organisation und Durchführung geben. Zudem stehen auch kreative Aktionsideen und Möglichkeiten zur Motivation der MitarbeiterInnen und BürgerInnen auf dem Programm. Drei konkrete Veranstaltungsbeispiele aus der Praxis runden den Workshop ab.


ReferentInnen:


• Ekkehard Allinger-Csollich, Klimaschutz- und Mobilitätskoordinator,
  Land Tirol
• Anna Schwerzler, Geschäftsführung, Klimabündnis Tirol
• Martin Eder, Fahrradkoordinator, Lebensministerium (angefragt)
• Katharina Munk, Projektleitung, Klimabündnis Tirol


Veranstaltungsbeispiele Fahrradwettbewerb 2013:


• Gemeinde St. Johann (Leo Resch, Gemeinderat)
• Neue Mittelschule Silz-Mötz (Miedl Brigitte, Schulleitung)
• GE Jenbacher GmbH & Co OG (Antje Suitner, Resources Manager)


Das detaillierte Programm finden Sie hier.

 

Wir bitten um Anmeldung bis 24. Jänner unter der Telefonnummer 0512/583558-0 oder per E-Mail: tirol@klimabuendnis.at


Wir würden uns sehr freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

 

 

Hintergrundinformationen:

 

Der bereits 4. Tiroler Fahrradwettbewerb findet heuer vom 21. März bis 8. September statt und ist eine Aktion des Klimabündnis Tirol in Zusammenarbeit mit dem Land Tirol zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität. Ziel ist die Erhöhung des Fahrradverkehrs in Tirol, um so auf Alternativen zum Auto aufmerksam zu machen. Das bringt Vorteile für alle: Nicht nur Umwelt und Klimaschutz profitieren, FahrradfahrerInnen sind gesünder, günstiger und in vielen Fällen auch schneller unterwegs. Außerdem macht Fahrradfahren Spaß! Letztes Jahr wurden mehr als 3 Millionen Radkilometer von über 3.400 TeilnehmerInnen erradelt!


Unter allen TeilnehmerInnen, die im Wettbewerbszeitraum mindestens 100 Kilometer „erradeln“, werden landesweit tolle Preise verlost. Betriebe, Vereine, Gemeinden und Schulen können ebenfalls kostenlos teilnehmen.

 

 

Weitere Infos: www.tirolmobil.at

Interreg Logo