Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Tiroler Catering – bio & fair

Gerade bei der Planung von Weihnachtsfeiern wollen viele Veranstalter ihren Gästen ein besonderes Geschmackserlebnis anbieten. Das neue "Tiroler Catering" ist nicht nur bio & fair sondern schmeckt auch besser.

 

Großes Interesse
Die neue Vermittlungsplattform für biofaire Caterings von Klimabündnis Tirol in Zusammenarbeit mit den Tiroler Biobäuerinnen und Biobauern, BIO vom BERG, den Weltläden, Fairtrade und gefördert vom Land erfreut sich großer Beliebtheit.

 

Gesunde Ernährung mit regionalen Lebensmitteln
Wer biofaires Catering bestellt, weiß woher die Produkte kommen
Ziel der Klimaschutzinitiative "Tiroler Catering - bio & fair" ist es, gesunde Ernährungsweise mit regionalen Lebensmitteln zu fördern, Transportwege zu verkürzen und das Bewusstsein über globale Zusammenhänge sowie für die Produktionsbedingungen in den Ländern des Südens zu schärfen. Tiroler Catering wird im Rahmen des Tiroler Aktivitätenplans zur Umsetzung des Global Marshall Plans sowie von der Umweltabteilung des Landes Tirol gefördert.

 

Interessierte melden sich bitte bei Klimabündnis Tirol, Tel.: 0512/583558, E-Mail: tirol@klimabuendnis.at. Klimabündnis Tirol vermittelt den gewünschten regionalen Caterer und steht auch gerne für Präsentationen bei Veranstaltungen zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie auch unter www.klimabuendnis.at/tirol.

 

"Tiroler Catering – bio & fair" ist eine Initiative von Klimabündnis Tirol in Zusammenarbeit mit Bio Austria Tirol, BIO vom BERG, den Weltläden sowie Fairtrade. Die Initiative wird von der Abteilung Umweltschutz des Landes Tirol sowie im Rahmen des Tiroler Aktivitätenplans (Global Marshall Plan) gefördert.

 

Download Infofalter "Tiroler Catering - bio & fair"

 

(as)

 

publiziert am 26.09.2011

Interreg Logo