Textgröße / Kontrast

Größer  Kleiner     Orange/Schwarz  Weiß/Blau
 
„Mobilität ohne Barrieren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Klimabündnis Tirol, dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige, der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol/Abteilung Mobilität und dem Land Tirol, kofinanziert durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung - INTERREG IV A Italien Österreich, sowie im Rahmen des Programms zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols 2007-2013, „Stärke durch Vielfalt“.
deutsch | italiano

Klasse auf D’Rad

Am 12. Oktober 2011 findet in Bozen im Rahmen des Interreg IV A-Projekts "Schulen mobil" ein Fortbildungsseminar für PädagogInnen mit dem Titel "Klasse auf D’Rad" statt.

 

Fächerübergreifende Unterrichtsideen zum Thema Fahrrad
Im Seminar wird den PädagogInnen ein fächerübergreifendes Modul vorgestellt, mit dem das Thema Radfahren in Fächern wie Biologie, Mathematik, Geschichte, Technik, Sport usw. behandelt wird. Vorgestellt werden Entwürfe zur Stundengestaltung sowie Unterlagen für die Unterrichtseinheiten.

 

Fortbildungsseminar "Klasse auf D’Rad: Fächerübergreifende Unterrichtsideen zum Thema Fahrrad und Fahrradfahren"
Termin: Mittwoch, 12. Oktober 2011, 9.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Bozen, Amba-Alagi-Straße 10, Deutsches Schulamt Bozen, Tiefparterre, Großer Sitzungssaal

 

Das Seminar wird organisiert im Rahmen des Interreg IV A-Projekts Italien Österreich "Schulen mobil".

Weitere Informationen finden Sie unter www.schulenmobil.at

 

(as)

 

publiziert am 26.09.2011

Interreg Logo